FLiP2Go

Am Mittwoch, den 6. 11. 2019 hatten die 7. Klassen die besondere Gelegenheit sich über Finanzthemen direkt vor der Haustür zu informieren. Von der Sparkasse Kitzbühel wurde uns der FLiP2Go Bildungsbus, der durch ganz Österreich tourt, zur Verfügung gestellt. Die SchülerInnen konnten an 7 interaktiv – multimedialen Stationen im Doppeldeckerbus ausprobieren welche Auswirkungen z. B. Angebot und Nachfrage unter besonderen Situationen auf den Preis haben und lernen globale Produktionsketten kennen, auf die ihre Entscheidungen Einfluss haben können. An einer weiteren Station konnte man ausprobieren wie wichtig eine sinnvolle Planung des Haushaltsbudgets sein kann usw.

 

 

Exkursion der 3e nach Kaprun

Am 10.10.2019 traf sich die 3e mit den Begleitpersonen Frau Mag. Marion Strasser und Frau Mag. Nadine Lengauer, um 7:30 Uhr vor dem Bahnhof in St. Johann i. T. um von dort aus mit dem Zug und dem Bus nach Kaprun zu fahren.

Angekommen in Kaprun bekamen wir eine Führung durch das „Kraftwerkshaus Kaprun-Hauptstufe“ und lernten dabei viel über die Geschichte und den Aufbau des Kraftwerks und der Staumauern.

Ca. 1h später fuhren wir von dort aus zum Schrägaufzug, um anschließend zu den Kapruner Hochgebirgsstauseen zu gelangen. Oben erwartete uns ein wunderschöner Ausblick auf die Gletscher und auf die türkis-blauen Stauseen. Unsere Lehrpersonen gaben uns ca.30 min Zeit, um Fotos zu machen oder eine kleine Stärkung zu uns zu nehmen. Anschließend erhielten wir von einem jungen Mann eine Führung durch die Kontrollgänge der Mauern.

Alles in allem war es ein wunderschöner Tag, der viele Einblicke hinterlassen hat.

Hanna Gratt 3E

Musikalische Kennenlerntage 5d

Wir, die 5d – Musikklasse des BORG St.Johann, waren gleich zu Beginn des Schuljahres auf den musikalischen Kennenlerntagen. Wir hatten in Steinach am Brenner eine sehr schöne, lustige und coole Zeit. Untertags hatten wir verschiedene Workshops, wie zum Beispiel „Klavier“, „Tanz“ und „Bodypercussion“. Es hat großen Spaß gemacht diese zu besuchen und die drei Tage mit der gesamten Klasse zu verbringen.

Abends trafen wir uns meistens in einem Zimmer, haben dort geredet und Musik gehört. Die Zimmer waren außerdem sehr gemütlich und modern und auch das Essen schmeckte sehr gut. Im Großen und Gazen waren es tolle drei Tage, in denen wir uns alle besser kennengelernt haben und die Klassengemeinschaft gestärkt wurde.

Paula Bodner, 5d

France Tour 2019/2020

Cours de français amusants avec Nicolas. Les élèves sont ravis.